Lokschuppen

Vereinsheim Lokschuppen

1987 – 2007 !    20 Jahre Vereinsheim Lokschuppen

Ein zweiständiger Lokschuppen mit Seitentrakt dient als Vereinsheim für die Eisenbahnfreunde Kraichgau am Bahnhof Sinsheim. 1987 kaufte die Stadt Sinsheim den Lokschuppen samt Außengelände und Infrastruktur von der Deutschen Bundesbahn. Während im Wege von ABM-Maßnahmen die äußere Sanierung des Lokschuppens seitens der Stadt Sinsheim erfolgte, bauten die Eisenbahnfreunde Kraichgau im innern des Lokschuppens ihre Vereinsräumlichkeiten aus.
. . .
Vereinsheim Lokschuppen links vor und rechts nach den Sanierungsmaßnahmen

Der Lokschuppen stand nicht immer in Sinsheim. Bis 1947 befand sich das Gebäude im Bahnhof Meckesheim. Das genaue Alter des Lokschuppens ist jedoch nicht bekannt.

 

Beim Wiederaufbau in Sinsheim wurde der Seitentrakt verlängert und das Gleistor auf der Rückseite verschwand.