Anlagenabschnitte

Unsere Modellbahnanlage ist in folgende Abschnitte unterteilt:

 

Der Hauptbahnhof

Der Hauptbahnhof, das Herzstück auf unserer Modellbahnanlage, verfügt über 10 Gleise, die eine Länge von bis zu 4 Metern aufweisen.
Durch diese beachtliche Länge ist es uns möglich, Züge mit 10 Reisezugwagen maßstabsgetreu auf der Modellbahnanlage fahren zu lassen. Durch die exakte Gleisverlegung werden diese meist geschoben.

Paradestrecke

Mit Geraden von über 10 Metern und einer exakten Gleislage können die Züge optimal bestaunt werden. Das Panorama lädt zu tollen Bildern ein, die das Modellbahnerherz höher schlagen lassen.

Die Westbahn

Am westlichen Gleisvorfeld beginnend verläuft die Westbahn am vorderen Anlagenteil entlang. Vorbei am Bergmassiv versinkt die Strecke über einen Tunnel in den unteren Teil der Anlage.

Die Ostbahn

Die – wie der Name schon sagt – in Richtung Osten verlaufende Trasse beginnt nach dem Gleisvorfeld Ost im Hauptbahnhof. Entlang an der Freifläche, auf der aktuell das Betriebswerk entsteht, versinkt die Strecke in den unteren Anlagenteil

Die Nebenbahn

Ebenfalls im östlichen Gleisvorfeld beginnend ist die eingleisige Nebenbahn.Sie verläuft am äußeren Rand entlang der Anlage auf die Südseite. Entlang am Industriegebiet und Hafen verläuft die Nebenbahn weiter in einen Berg. Hier wendelt sich die Trasse etwa einen Meter nach oben zum Bahnhof „Berg“. Ein Kreuzungsbahnhof, der die Züge später Richtung Tal- und Kopfbahnhof verteilen wird.

Der Südflügel

Seit einer geraumen Zeit haben wir unseren provisorischen Anlagenteil auf der südlichen Anlagenseite, auf dem bisher das Bundeswehr Depot angesiedelt war, abgerissen. Hier entsteht derzeit unser komplexester Anlagenabschnitt auf der ganzen Anlage

Die S-Bahn

Unterhalb des Hauptbahnhofs im Hauptbahnhof „Tief“ beginnt und endet die S-Bahn der Modellbahnanlage. Das auf Besucherseite sitzende Gleis beginnt an der Haltestelle Hauptbahnhof „Tief“ in östlicher Richtung und verläuft über eine Rampe entlang am Hafen und Industriegebiet zur Haltestelle „Hafen“.

Betriebswerk / Industriegebiet

Entlang des südlichen Anlagenteils erstreckt sich ein kleines Industriegebiet mit einem Hafenbecken. Neben einem Schrottplatz findet sich hier auch eine kleine Abstellanlage.

Fahrdienst / EAS

Für den Betrieb der Anlage nutzen wir ein eigens geschriebenes Fahrdienstprogramm. Derzeit arbeiten wir an der 4. Generation. Neben dem Betrieb im Hauptbahnhof und den Schattenbahnhof überwacht der Fahrdienst mit seinem Fahrdienstleiter auch die derzeit drei im Betrieb befindlichen Schattenbahnhöfe. Zudem koordiniert der Fahrdienst mit dem EAS-Wärter auch die Einspeisung und Ausspeisungen der Züge auf der Anlage. Über drei dieser Punkte verfügt die Modellbahnanlage derzeit.

FallerCar-System

Natürlich haben wir auf unserer Modellbahnanlage auch die ersten Meter für den Betrieb von FallerCar-Fahrzeugen ausgebaut. Derzeit verfügt die Anlage über eine Insellösung im westlichen Anlagenteil.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen