Streckensperrung wegen Baumaßnahme zwischen Neckargemünd und Heidelberg Hbf – Meldung 2

Strecke: Heidelberg – Meckesheim – Eppingen/Aglasterhausen/Heilbronn
 
von Montag, 19. Februar bis Freitag, 23. Februar  
von Montag, 26. Februar bis Freitag, 2. März  
jeweils 9.30 – 15.30 Uhr  
– Schienenersatzverkehr Heidelberg-Altstadt <>  Neckargemünd (betrifft S 1, S 2)  
– Ausfall und Ersatz Heidelberg Hbf <> Neckargemünd  (betrifft S 5/51)  
– Ausfall und Ersatz Mannheim Hbf <> Neckargemünd sowie  kein Halt in Meckesheim (betrifft RE 2)  
– Ausfall und Ersatz Mannheim Hbf <> Eberbach (betrifft  RE 3)  
– zusätzliche Züge Mannheim Hbf/Heidelberg Hbf <>  Heidelberg-Altstadt  – Die S-Bahnen der Linien S 1 (Homburg – Osterburken)  fallen zwischen Heidelberg-Altstadt und Neckargemünd  aus und werden durch Busse ersetzt.  – Die S-Bahnen der Linien S 5/51 (Heidelberg –  Eppingen/Aglasterhausen) fallen zwischen Heidelberg  Hbf und Neckargemünd aus. Nutzen Sie als Ersatz S- Bahnen sowie die Ersatzbusse zwischen Heidelberg- Altstadt und Neckargemünd.  

– Die RE-Züge der Linie RE 2 (Mannheim – Heidelberg)  fallen zwischen Mannheim Hbf und Neckargemünd und  halten zusätzlich nicht in Meckesheim. Nutzen Sie als  Ersatz die S-Bahnen sowie die Ersatzbusse zwischen  Heidelberg-Altstadt und Neckargemünd.  

– Die Züge der Linie RE 3 (Mannheim – Heilbronn)  fallen zwischen Mannheim Hbf und Eberbach aus. Nutzen  Sie als Ersatz die S-Bahnen sowie die Ersatzbusse  zwischen Heidelberg-Altstadt und Neckargemünd.  

– Zwischen Mannheim Hbf/Heidelberg Hbf und Heidelberg- Altstadt fahren zusätzliche Züge.  

– Hinweis: Die Busse des Schienenersatzverkehrs fahren  im dichten Takt mit bis zu 3 Fahrten pro Stunde und  großer Kapazität.  

– Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des  Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den  jeweiligen Bahnhöfen liegen.  

– Die Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen nicht  möglich.  

Grund: Arbeiten am Königsstuhltunnel und Hangsanierungen  

Schreibe einen Kommentar