Bericht Modellbahnanlage August 2014

Damit alle auf dem Laufenden sind, möchten wir euch ab dem Bericht „August 2014“ zukünftig monatlich über die Neuigkeiten des Weiterbaus auf unserer Modellbahnanlage berichten.

Seit unserem letzten Bericht am 21.05.2014, in dem wir über den Einbau der Linienzugbeeinflussung (LZB) auf unserer Modellbahnanlage berichtet haben, hat sich wieder einiges auf der Modellbahnanlage getan. An unserem neuen Anlagenteil, dem Südflügel“, wurden die nächsten Meter Gleis verlegt. Die Trasse für unsere Paradestrecke ist damit weitestgehend fertig gestellt. Lediglich der aufwändigste, wenn gar auch interessanteste Trassenverlauf fehlt noch, die Neubaustrecke. An dieser Trasse wird in den kommenden Wochen weiter fleißig gebastelt. Ziel ist es, die Neubaustrecke nach dem Vorbild der NBS Mannheim – Stuttgart zu bauen. Details zur LZB werden derzeit am Original erkundet.

Am östlichen Anlagenteil wurde über die Sommerzeit an der Straße, welche die Stadt an der Nordseite mit dem Industriegebiet und Hafen auf der Südseite verbindet, weitergebaut. Erste landschaftliche Highlights wurden auch hier schon verbaut. Das Thema Umwelt steht bei uns im Hinblick auf unsere intensive Jugendarbeit natürlich im Vordergrund. So haben erneuerbare Energien auch einen Standort auf unserer Modellbahnanlage gefunden. Ein maßstabgerechtes Windrad wurde am Rande des Betriebswerks auf der Modellbahnanlage installiert. Nach kleinen Detailarbeiten wird dies vermutlich zu unserem Modellbahnfahrtag an Weihnachten in Betrieb gehen.

Auch das Thema Car-System wurde in den letzten Wochen wieder verstärkt angegangen. Derzeit stehen wir hier mit der Firma Faller im Kontakt. Unser derzeitiger Favorit für den zukünftigen Betrieb der Fahrzeuge ist das „Faller Car System 3.0 digital“. Eine Entscheidung hierzu werden wir auch hier in den kommenden Wochen treffen.

Natürlich ist auch wieder sehr viel rund um die Modellbahnanlage passiert. Im Gleisbereich fand eine große Aufräumaktion statt. Wir haben Platz geschaffen, um in naher Zukunft neue Räumlichkeiten zu erstellen. Unter anderem soll ein neuer Jugendraum entstehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen